RECCO-Reflektor zum Nachrüsten – Im Notfall leichter gefunden werden

Immer wieder verunglücken Menschen bei Outdoor-Aktivitäten oder geraten in eine Notsituation. Doch nicht jedes Mal können Verletzte oder Vermisste auch von den Rettungskräften geortet werden.

Gerade im Gebirge oder in unwegsamen Gelände gestaltet sich die Suche häufig schwierig, kostet wertvolle Zeit und ist für Angehörige extrem belastend.

Ein RECCO-Rettungsreflektor erhöht in solchen Situationen die Chance, im Notfall von professionellen Rettungskräften leichter und schneller lokalisiert zu werden. Heute stelle ich Dir den RECCO-Reflektor zum Nachrüsten und seine Funktionsweise vor.

Weiterlesen

Praxistest: Adidas Terrex Speed Ultra Trailrunning-Schuh

Werbung // Seit dem Frühjahr bin ich mit dem Adidas Terrex Speed Ultra Trailrunning-Schuh auf den Trails und Wanderwegen unterwegs.

Der Speed Ultra hat mich sofort durch sein ultraleichtes Gewicht sowie die verwendeten Technologien angefixt. Mit ihm bereite ich mich gerade auf die Bergische 50 Anfang Juli vor, da der Schuh speziell für lange Strecken konzipiert ist und ich gerade beim Weitwandern auf leichte Trailrunning-Schuhe schwöre.

Wie sich der Adidas Terrex Speed Ultra bei langen Wanderstrecken trägt und wie er sich bei seiner ersten Bewährungsprobe auf dem Kettwiger Panoramasteig geschlagen hat, erfährst Du in diesem Testbericht. Weiterlesen

So kannst Du beim Wandern die Höhe von Bäumen mit dem Smartphone bestimmen

Bist Du beim Wandern auch schon mal an einem stattlichen Baum vorbeigekommen und hast Dich gefragt, wie hoch er genau ist?

Mit verschiedenen Methoden könntest Du zwar die Baumhöhe ermitteln und eine grobe Schätzung erhalten. Doch das ist nicht ganz so einfach, dauert etwas länger und ist nicht so genau.

Schneller und einfacher kannst Du mit Deinem Smartphone und der kostenlosen App Arboreal für Android und iOS die Baumhöhe messen. Weiterlesen

Warum sich eine Wander- und Bergsportversicherung lohnen kann

Werbung // Trotz guter Planung und Vorbereitung kannst Du beim Wandern schnell in eine Notsituation geraten. Ein überraschender Wetterumschwung, plötzlich auftretende Höhenangst, fehlende Kondition oder Desorientierung können eine Rettung notwendig machen.

Doch die Krankenversicherung oder Unfallversicherung kommt nur für die Kosten auf, wenn der Einsatz medizinisch notwendig war. Damit Du nachher nicht auf den Kosten einer Rettung sitzen bleibst, kann sich der Abschluss einer speziellen Wander- und Bergsportversicherung von TravelSecure lohnen. Weiterlesen