Mit iNaturalist beim Wandern Pflanzen und Tiere bestimmen

Kennst Du das auch? Du siehst beim Wandern eine Dir unbekannte Pflanze oder ein fremdartiges Tier und fragst Dich, um was für eine Art es sich genau handelt? Mit der App iNaturalist kannst Du jetzt schnell und einfach Pflanzen bestimmen und Tiere identifizieren.

Mit iNaturalist Pflanzen und Tiere bestimmen

Wenn ich mit meinem Schwager auf Tour bin, geht es uns regelmäßig so, dass wir besondere und uns unbekannte Pflanzen nicht identifizieren können. Und jedes Mal ärgern wir uns, dass wir die Art nicht kennen und unsere Beobachtung nicht sofort bestimmen können.

Der Huflattich (Tussilago farfara)

Mit der App iNaturalist hat das jetzt ein Ende. Die App hilft uns bei der Pflanzen- und Tierbestimmung. Anstelle eines mobilen Geräts lässt sich iNaturalist auch im Browser nutzen, um Beobachtung zu einen späteren Zeitpunkt zu bestimmen.

iNaturalist ist von der California Academy of Sciences in Zusammenarbeit mit der National Geographic Society entwickelt worden.

Das Funktionsprinzip ist simpel: Du fotografierst eine Pflanze oder ein Tier, lädst das Foto hoch und iNaturalist generiert automatisch Vorschläge basierend auf Deinem Bild und Deinem Standort. Das funktioniert weltweit. Vorausgesetzt Du hast eine Internetverbindung.

Mit iNaturalist Pflanzen und Tiere bestimmen

Mit iNaturalist Pflanzen und Tiere bestimmen

Möglich macht das ein soziales Internet-Netzwerk von über 400.000 Biologen/innen, Wissenschaftler/innen, Naturfreundinnen und Naturfreunde, die das Projekt unterstützen. 

Indem Du Deine Beobachtungen dokumentierst und der Gemeinschaft zur Verfügung stellst, produzierst Du zusätzlich nützliche Daten und hilfst dabei, die Natur zu verstehen und zu schützen. Außerdem kannst Du auch andere Beobachtungen ansehen und Ergänzungen vornehmen.

Deine Beobachtung kann als „Forschungsqualität“ überprüft und Forschern zur Verfügung gestellt werden, die die Natur erforschen und schützen.

Vielleicht hast Du ja auch eine bisher unbekannte Art entdeckt? Wie cool wäre das denn?

So funktioniert iNaturalist in der Praxis

Mit iNaturalist Pflanzen und Tiere bestimmenDamit Du iNaturalist zur Pflanzenbestimmung oder Tieridentifikation nutzen kannst, ist eine kostenlose Registrierung und Anmeldung erforderlich.

In der Praxis funktioniert die App zuverlässig. Die meisten Pflanzen und Tiere werden sofort erkannt oder es werden mehrere Möglichkeiten zur Auswahl angezeigt. Damit verbessert iNaturalist Deine Kenntnisse über die Tier- und Pflanzenwelt und fördert den gegenseitigen Wissensaustausch.

Aber auch wenn iNaturalist eine gute Möglichkeit bietet, recht zuverlässig Pflanzen und Tiere zu bestimmen, solltest Du Dich nicht blind auf die Ergebnisse der App verlassen. Gerade wenn es um die Bestimmung von giftigen Pflanzen und Tieren geht.

Die iNaturalist-App kannst du Dir kostenlos bei Apple iTunes oder im Google Play Store runterladen.

iNaturalist
iNaturalist
Entwickler: iNaturalist, LLC
Preis: Kostenlos
iNaturalist
iNaturalist
Entwickler: iNaturalist
Preis: Kostenlos

Veröffentlicht von

Mein Name ist Jens und ich bin ein absoluter Outdoor-Enthusiast: Wandern und Trekking bedeutet für mich, die Natur hautnah mit allen Elementen erleben – egal ob bei Sonnenschein, Regen oder Schnee. Mich zu bewegen, Neues zu erkunden und mich den Herausforderungen der Natur zu stellen, sind für mich ein idealer Ausgleich zum Alltag.

5 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Moin,
    vielleicht mal FloraIncognita anschauen! Man kann dort seine Beobachtungen abspeichern und selbst nach „Allen Arten“ in Listenform suchen! Mein Favorit!
    immer schön Wetter
    Thomas

  2. Hab es gleich installiert und getestet. Und siehe da, der blühende Strauch vor meinem Balkon ist eine Felsenbirne.
    Danke, Dir für den Tips.
    Die App wird mich beim Wandern sicher noch begleiten.
    Mal schauen, ob sie meine Harzer Schmetterlinge nachträglich noch identifiziert.
    LG
    Audrey

  3. Pingback: Unterwegs Pflanzen bestimmen - So geht das - Fotografische Reisen und Wanderungen in Deutschland - Wanderblog

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.