Fünf Dinge, die du vor einer Wanderung tun solltest

Wandern macht Spaß, bietet Erholung pur und lässt den Alltagsstress schnell vergessen. Und das Schöne ist: Wandern muss du nicht groß lernen und du brauchst nicht unbedingt eine besondere Ausrüstung – auch wenn Hersteller und Outdoor-Blogs etwas anderes suggerieren.

Trotzdem solltest du gerade vor einer längeren Wandertour nicht einfach drauf los laufen. Ein paar Kleinigkeiten sollte jeder beachten, damit nichts die Wanderfreude trübt und die positiven Aspekte überwiegen. Dazu habe ich fünf elementare Tipps zusammen gestellt, die du vor einer Wanderung unbedingt tun solltest.

Fünf Dinge, die du vor einer Wanderung tun solltest

  1. Schätze deine Kondition und deine Erfahrung realistisch ein und suche danach die Wandertour und den Schwierigkeitsgrad aus.
  2. Informiere dich über den genauen Routenverlauf und präge dir mögliche Abkürzungen, Hütten und Orte in der Nähe ein.
  3. Stelle deine Ausrüstung, Bekleidung und Verpflegung nach der Dauer, Jahreszeit und den Witterungsverhältnissen zusammen.
  4. Informiere eine nahe stehende Person, wo du genau unterwegs bist und wann du ungefähr wieder zurück kehrst.
  5. Schaue dir kurz vor der Tour noch mal den Wetterbericht an, insbesondere ob ein Unwetter, Gewitter oder Schneefall droht.

Wenn du diese fünf Dinge vor einer Wanderung berücksichtigst, ist die Wahrscheinlichkeit zumindest schon mal geringer, dass deine Wandertour zu einem Reinfall wird oder sogar in einem Desaster endet.

Weitere Teile der Artikelserie

Fünf Dinge, die du während einer Wanderung tun solltest

Zehn Tipps für sichere Bergwanderungen

10 Tipps die du beim Wandern bei großer Hitze beachten solltest

10 Dinge, die du nach einer Wanderung tun solltest

Das könnte Dich auch interessieren

Veröffentlicht von

Mein Name ist Jens und ich bin ein absoluter Outdoor-Enthusiast: Wandern und Trekking bedeutet für mich, die Natur hautnah mit allen Elementen erleben – egal ob bei Sonnenschein, Regen oder Schnee. Mich zu bewegen, Neues zu erkunden und mich den Herausforderungen der Natur zu stellen, sind für mich ein idealer Ausgleich zum Alltag.

7 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Kann ich Bernd nur zustimmen. Kann ich auch so unterschreiben.

    Leider wird oft das Können überschätzt oder auf das Handy vertraut das jemand schnell kommt und die Leute rettet.

  2. Pingback: Fünf Dinge, die du während einer Wanderung tun solltest | Hiking Blog

  3. Pingback: Zehn Tipps für sichere Bergwanderungen | Hiking Blog

  4. Pingback: 10 Dinge, die du nach einer Wanderung tun solltest | Hiking Blog

Schreibe einen Kommentar