8 ultimative Gründe, wieso du auch im Winter Wandern solltest

Sicher. Im Winter ist es draußen kalt. Vielleicht auch ungemütlich. Die Landschaft ist nicht so grün und es blüht auch nichts. Im Schnee ist das Wandern außerdem anstregender. Und auch bei der Ausrüstung, Bekleidung und Vorbereitung musst du mehr beachten.

Jetzt kannst du natürlich gemütlich auf der Couch im warmen überwintern. Oder trotzdem raus gehen. Denn Wandern geht auch im Winter. Sehr gut sogar.

Diese 8 ultimativen Gründe sprechen dafür.

  1. Dein Immunsystem wird gestärkt und kann dich besser vor wintertypischen Erkältungskrankheiten schützen.
  2. Tageslicht und die Bewegung wirken vorbeugend gegen Winterdepressionen.
  3. Das Durchatmen in der kalten, frischen Luft macht deinen Kopf richtig frei und du kannst noch besser entspannen.
  4. In der lautlosen Winterlandschaft kannst du deine Gedanken und die Seele baumeln lassen.
  5. Du bleibst fit und musst im Frühjahr nicht erst wieder deine Kondition aufbauen.
  6. Selbst bekannte Landschaften sehen ganz anders aus, vor allem wenn sie unter einer Schneedecke verborgen liegen.
  7. Bei Kälte ist die Fernsicht besonders gut.
  8. Selbst stark frequentierte Wanderwege sind im Winter schön leer.

Diese 8 Gründe haben dich noch nicht überzeugt? Du brauchst noch mehr Argumente? Dann hat Angelica 10 weitere Gründe für dich, warum es sich lohnt auch im Winter zu wandern.

Jetzt aber raus und nichts wie los! Wer weiß, wie lange noch Winter ist.

Einige Tipps zum Thema Winterwanderungen findest du hier:

Das könnte Dich auch interessieren

Veröffentlicht von

Mein Name ist Jens und ich bin ein absoluter Outdoor-Enthusiast: Wandern und Trekking bedeutet für mich, die Natur hautnah mit allen Elementen erleben – egal ob bei Sonnenschein, Regen oder Schnee. Mich zu bewegen, Neues zu erkunden und mich den Herausforderungen der Natur zu stellen, sind für mich ein idealer Ausgleich zum Alltag.

8 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hi,
    gestern hatten und heute haben wir stolze 11°C. Da fehlt die Eiseskälte tatsächlich.

    Durch den relativ warmen und schneefreien Winter (zumindest bei uns am Mittelrhein) konnte zumindest ich meine Kondition schon enorm steigern. Ich denke, dass du da absolut recht hast. Das wird mir hoffentlich im Frühjahr dann richtig zu Gute kommen .. außer der eisige Winter kommt dann erst im April oder so. ;)

  2. Moin Jens, im Winter macht es einfach mehr Spaß! Ich bin eigentlich mehr im Winter draußen als im Sommer. Einer meiner ultimativsten Gründe:

    9. Es gibt keine Insekten! Niemand saugt dir das Blut aus oder überträgt unnötige Krankheiten ;-)

  3. Im Winter mehr draußen, als im Sommer? Ui, da bin ich dann doch eher das Gegenteil, wobei ich .. wenn ich mal ehrlich bin, irgendwie trotzdem immer draußen bin, wenn es geht. :D

  4. Sehe ich genauso! Ich finde es wunderschön, im Winter wandern zu gehen. Wir waren gerade in einem Hotel am Kronplatz im Urlaub und haben die Wanderungen durch den Schnee genossen! Hebt wirklich die Laune! LG

Schreibe einen Kommentar