Wie Du den Winterblues effektiv durch Wandern vertreiben kannst

Kürzere Tage, dunkle Wolken, Nieselregen: Die dunkle Jahreszeit kann ganz schön aufs Gemüt schlagen und für trübe Stimmung sorgen. Und dieses Jahr fällt nach dem Jahrhundertsommer die Umstellung auf die Winterzeit besonders schwer.

Dieses Stimmungstief wird allgemein als Winterdepression oder Winterblues bezeichnet. Doch mit Wandern kannst Du aktiv den Winterblues vertreiben!

Winterblues

Wenn die hellen Stunden in den Wintermonaten weniger werden und die Sonne oft nicht einmal die Wolkendecke durchbricht, werden viele Menschen antriebslos, müde und niedergeschlagen.

Hauptursache für das winterliche Stimmungstief ist der veränderte Hormonhaushalt durch den Mangel an natürlichen Tageslicht. Mit weniger Licht drosselt unser Körper die Produktion des Glückshormons Serotonin und schüttet dafür eine höhere Dosis des Schlafhormons Melatonin aus. Die Folge: Wir sind müde und antriebsschwach.

Wie Du den Winterblues durch Wandern vertreiben kannst

Selbst bei bewölktem Himmel ist das natürliche Tageslicht noch drei- bis viermal so stark wie die künstliche Beleuchtung. Daher solltest Du im Winter möglichst täglich nach draußen gehen und Tageslicht tanken, damit Dein Körper fleißig Glückshormone produzieren kann.

Ein täglicher ausgedehnter Spaziergang in der Mittagspause bringt schon was. Am Wochenende eignen sich ausgedehnte Wanderungen besonders gut, den Winterblues zu vertreiben: Durch die Bewegung in der Natur an der frischen Luft produziert Dein Körper verstärkt das Wohlfühlhormon Serotonin und den Glücksbotenstoff Depamin. Zudem wird Herz und Kreislauf gestärkt, Stress abgebaut und die Abwehrkräfte gegen Erkältungskrankheiten aktiviert.

Daher helfen gerade ausgedehnte Wanderungen besonders gut dabei, den Winterblues zu vertreiben. Anregungen für Wanderungen findest Du unter folgenden Links:

  • Mein Touren Archive
  • Auf Outdooractive warten über 35.000 Touren weltweit auf Dich und Du kannst eigene Touren planen.
  • Bei GPSies findest Du weltweit Wanderwege.
  • Unter Wanderbares Deutschland werden zertifizierte Qualitätswege übersichtlich auf einer Karte dargestellt.
  • Auf der Internetseite des Deutschen Wanderinstituts findest Du alle Wanderwege, die mit dem Deutschen Wandersiegel für Premiumwanderwege ausgezeichnet sind.
  • Bei Wanderkompass.de kannst Du Dich über die Fernwanderwage, Pilgerwege und Prädikatswege in den einzelnen Wanderregionen informieren. 
  • Unter Wanderwege-nrw.de findest Du eine Auswahl von Rund- und Streckenwanderungen in den verschiedensten Regionen Nordrhein-Westfalens.

Das könnte Dich auch interessieren

Veröffentlicht von

Mein Name ist Jens und ich bin ein absoluter Outdoor-Enthusiast: Wandern und Trekking bedeutet für mich, die Natur hautnah mit allen Elementen erleben – egal ob bei Sonnenschein, Regen oder Schnee. Mich zu bewegen, Neues zu erkunden und mich den Herausforderungen der Natur zu stellen, sind für mich ein idealer Ausgleich zum Alltag.

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.