Vorgestellt: Die Pollenflug-App vom Deutschen Wetterdienst

Mit dem Frühling fliegen auch wieder die Pollen und sorgen bei Allergikern für tränende Augen, laufende Nase, Niesreiz und Atemnot.

Wenn Du so wie ich allergisch auf Blütenstaub reagierst, dann solltest Du Dich vor einer Wanderung informieren, welche Pollen gerade fliegen. Ich nutze dazu die kostenlose Pollenflug-App vom Deutschen Wetterdienst, die ich Dir heute vorstelle.

Pollenflug-App vom Deutschen Wetterdienst

Die kostenlose Pollenflug-App vom Deutschen Wetterdienst zeigt Dir die Vorhersagen zum Pollenflug-Gefahrenindex für die acht allergologisch relevanten Blütenpollen an.

Die Vorhersagen für den aktuellen und die zwei folgenden Tage erstellt der Deutsche Wetterdienst in Zusammenarbeit mit der Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst (PID). An 45 Orten in Deutschland wird dazu die tägliche Konzentration des Blütenstaubs gemessen.

Mit Hilfe von GPS-Ortung, manueller Gebietsauswahl oder Postleitzahlensuche, kannst Du ein Pollenfluggebiet als persönlichen Favorit auswählen und als Tabelle anzeigen lassen.

Die Funktionen im Überblick

  • Deutschlandweite Vorhersagekarte für 2-3 Tage
  • Vorhersagekarte auf Google Maps
  • Widget zur Anzeige der Vorhersage des heutigen Tages für die ausgewählte Region (Android)

Mein Fazit

Die App ist sowohl vom Design, als auch von den Funktionen sehr einfach gehalten. Für mich bietet die App trotzdem eine ausreichende Vorhersage des Pollenflugs in Deutschland. Leider fehlt die Möglichkeit, dass ich mich mit Push-Benachrichtigungen warnen lassen kann.

Da die meisten anderen Pollenflug-Apps auch auf die Informationen vom Deutschen Wetterdienst (DWD) zugreifen, bieten diese auch keine genaueren Vorhersagen. Auch wenn sie schöner gestaltet sind.

Die Pollenflug-App kannst du Dir kostenlos bei Apple iTunes oder im Google Play Store runterladen.

Pollenflug-Gefahrenindex
Pollenflug-Gefahrenindex
Preis: Kostenlos
Pollenflug-Gefahrenindex
Pollenflug-Gefahrenindex
Preis: Kostenlos

Veröffentlicht von

Mein Name ist Jens und ich bin ein absoluter Outdoor-Enthusiast: Wandern und Trekking bedeutet für mich, die Natur hautnah mit allen Elementen erleben – egal ob bei Sonnenschein, Regen oder Schnee. Mich zu bewegen, Neues zu erkunden und mich den Herausforderungen der Natur zu stellen, sind für mich ein idealer Ausgleich zum Alltag.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ich habe auch seid Jahren Probleme mit Allergien was Pollen und co. angeht.
    Es ist meiner Meinung nach wichtig zu wissen wann es besonders schlimm sein wird, deswegen danke für diesen Artikel.

    Bei meinem Hobby Bushcraften ist es echt unangenehm wenn man mit vielen Pollen konforntiert wird und die Augen ständig tränen.

  2. Pingback: Blog-Geflüster im April - Bergtouren und Biketouren im Allgäu

Schreibe einen Kommentar


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.