Ich habe Sehnsucht nach Frühling!

Der Winter ist dieses Jahr im Ruhrgebiet wieder mal ausgefallen. Nur einmal lag in Dortmund kurz ein wenig Schnee und in ganz Nordrhein-Westfalen war der Winter mit 2,5° Celsius außergewöhnlich mild.

Wie so oft in den letzten Jahren, habe ich einen richtigen Winter mit Minustemperaturen und Schnee vermisst. Und nach den ganzen Wetterkapriolen der letzten Wochen, habe ich jetzt so richtig Sehnsucht nach Frühling.

Sehnsucht nach Frühling

Auch wenn der meteorologische Frühling bereits am 1. März begonnen hat, ist von Frühling im Ruhrgebiet noch nicht viel zu spüren. Und nach dem ein Tief nach dem anderen uns Regen, Wind und Sturm beschert hat, wurde die Sehnsucht nach Frühling in mir von Tag zu Tag größer.

Spätestens bei der Bloggerwanderung Anfang März im Siebengebirge, als ich die ersten Krokusse am Wegesrand gesehen habe und sich die Sonne kurz gegen die Wolken durchgesetzt hatte und schon spürbar Wärme spendete, kam in mir so richtig die Sehnsucht auf Frühling auf.

Ich sehne mich einfach nach warmen Temperaturen, nach saftigen Grün und bunten Farben in der Natur, längeren Tagen und guter Laune.

Und spätestens zum kalendarischen Frühlingsanfang am 21. März möchte ich, dass auch endlich spürbar Frühling ist!

Wie geht es Dir? Sehnst Du Dich auch nach dem Frühling?

Titelfoto: © Outdoorseite.de

Das könnte Dich auch interessieren

Veröffentlicht von

Mein Name ist Jens und ich bin ein absoluter Outdoor-Enthusiast: Wandern und Trekking bedeutet für mich, die Natur hautnah mit allen Elementen erleben – egal ob bei Sonnenschein, Regen oder Schnee. Mich zu bewegen, Neues zu erkunden und mich den Herausforderungen der Natur zu stellen, sind für mich ein idealer Ausgleich zum Alltag.

5 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ich habe auch keine Lust mehr auf triste Grau/Braun und habe schon mit dem Gedanken gespielt einen ähnlichen Beitrag zu posten :-D Danke, dass du mir diese Arbeit nun abgenommen hast! Hoffen wir also auf einen baldigen Frühling…

    Nur auf die Pollen kann ich dann wieder verzichten :-(

  2. Geht ja doch langsam los, der Frühling. War schon in der Elfringhauser Schweiz unterwegs und habe mein Leichtgewicht-Biwak getestet.

  3. Ich fand’s heute bis zum späten Mittag ja schon mal ganz frühlingshaft und angenehm. Es wird also langsam. Und für Donnerstag kann man auch schon mal die kurze Hose ganz unten aus dem Schrank kramen.
    Aber ja, ich bin da völlig bei dir. So langsam nervt das Grau-in-Grau. Ich will auch wieder öfter vor die Tür.

  4. Da bin ich ja beruhigt, dass es nicht nur mir so geht. Ich freue mich einfach auf wieder mehr grün in der Natur und wohlige Wärme. Dann genießt den Frühling und viel Spaß bei euren Outdoor-Aktivitäten!

  5. Bei uns in Südspanien ist der Frühling schon in vollem Gange. Die Mandelblüte ist sogar schon seit Februar in voller Pracht. Es gibt nichts schöneres als Frühling, denn im Sommer wird es meist zu heiss und Frühling ist genau richtig.

    Beste Grüsse,
    Mike

Schreibe einen Kommentar