Buchvorstellung: Jakobsweg im Smoking – Auf dem Weg zur perfekten Packliste

Philipp Winterberg aus Münster hat einen Ausrüstungsratgeber geschrieben, der sich speziell dem Jakobsweg widmet. Der Münsteraner wanderte im Frühjahr 2013 den berühmten Wanderweg nach Santiago de Compostela mit nur drei Kilogramm Gepäck. In seinem Buch „Jakobsweg im Smoking“ berichtet der Autor von seinen Vorbereitungen und zeigt auf, dass der lange Pilgerweg auch mit wenig Gepäck zu bewältigen ist.

Pilgern mit nur 3 Kg Gepäck

Schon seit Jahren träumte Philipp Winterberg davon, einmal den berühmten Jakobsweg zu wandern. Doch seine Gesundheit machte ihm zunächst einen Strich durch die Rechnung. Denn Rückenschmerzen, Knieprobleme und eine schwache Kondition, sind nicht gerade die besten Voraussetzungen für eine lange Wanderung mit schwerem Gepäck.

Daher verbrachte Philipp viel Zeit mit der Vorbereitung für den Weg der Wege. Sein Ziel: Den Gesundheitsaspekt zu berücksichtigen und sein Rucksackgewicht zu reduzieren.

Wie gehe ich mit Trekkingstöcken richtig den Berg herunter? Wie viel Ausrüstung ist tatsächlich notwendig? Wo kann ich Gewicht reduzieren und dadurch die Gelenke und den Rücken entlasten? Welche einfachen Mittel schützen mich vor der Sonne?

Mit diesen Fragen pilgerte er zunächst zwei Monate lang durch knapp hundert Fachgeschäfte und las sich in die Materie ein.

Es gibt viele Reiseführer, die die Stationen beschreiben

, sagt er.

Aber kein Buch, das wirklich bei der Ausrüstung und Vorbereitung hilft.

Ein Ausrüstungsratgeber für den Jakobsweg

Jakobsweg_im_Smoking_Cover

Das wollte der Autor ändern und aufzeigen, dass der beschwerliche Pilgerweg auch mit wenig Gepäck zu bewältigen ist. Denn viele Pilger sind mit einem Rucksackgewicht von 20-30 kg unterwegs. Herausgekommen ist sein Ratgeber „Jakobsweg im Smoking“.

In kurzweiligen Episoden schreibt der Autor von den Wirrungen der Ausrüstungsbeschaffung, seinem Weg zu perfekten Packliste und von seinen Erfahrungen auf dem Jakobsweg. In dem Buch hat er seine Tipps in Listen ordentlich strukturiert und mit kuriosen Reiseerlebnissen gespickt. Den Titel verdankt das Werk übrigens einer Begegnung mit einem dänischen Pilger auf der Wanderung.

Der hatte tatsächlich seinen feinsten Anzug dabei, weil er glaubte, spanische Restaurants würden ihn sonst nicht herein lassen

, erzählt Philipp.

Das Buch hat 216 Seiten und ist im tredition-Verlag erschienen. Die gebundene Ausgabe kostet 19,90 Euro und das Taschenbuch 9,95 Euro. Daneben ist es auch als Kindle-Ebook für 5,29 Euro zu haben.

Bei Amazon kannst du kostenlos in den Ratgeber reinlesen.

Das könnte Dich auch interessieren

Veröffentlicht von

Mein Name ist Jens und ich bin ein absoluter Outdoor-Enthusiast: Wandern und Trekking bedeutet für mich, die Natur hautnah mit allen Elementen erleben – egal ob bei Sonnenschein, Regen oder Schnee. Mich zu bewegen, Neues zu erkunden und mich den Herausforderungen der Natur zu stellen, sind für mich ein idealer Ausgleich zum Alltag.

Schreibe einen Kommentar