Vorgestellt: Der Wanderroutenplaner NRW – Individuelle und kostenlose Routenplanung

Der Wanderroutenplaner NRW ist ein kostenloser Internet-Service des Landes Nordrhein-Westfalen, mit dem du online deine Wandertour in NRW planen kannst. Dabei lässt sich auf das Wanderwegenetz in NRW zurückgreifen und auch Gaststätten, Sehenswürdigkeiten, Übernachtungsmöglichkeiten, Premiumwanderwege, Themenwege uvm. können bei der Routenplanung berücksichtigt werden.

Da ich diese Möglichkeit der individuellen Routenplanung in NRW sehr gelungen finde, stelle ich dir den Wanderroutenplaner in diesem Artikel kurz vor.

Der Wanderroutenplaner NRW

Der Wanderroutenplaner NRW ist ein kostenloser Internet-Service des Ministeriums für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes NRW, mit dem du deine Wandertour in NRW online planen kannst. Dazu enthält der Wanderroutenplaner alle Wanderwege aus dem Freizeitkataster NRW, welches von GEObasis.nrw gepflegt wird.

Im Gegensatz zu dem ebenfalls kostenlosen Online-Kartendienst TIM-online, kannst du mit dem Wanderroutenplaner NRW jedoch Wanderwege nach deinen individuellen Wünschen zu einer eigenen Wanderroute verbinden. Außerdem sind in der Karte Bahnhöfe, Parkplätze, Sehenswürdigkeiten und Touristeninformationen sowie Übernachtungsmöglichkeiten durch Symbole gekennzeichnet.

Bei der Routenplanung bevorzugt das Programm entweder markierte Wanderwege oder es wählt die kürzeste Strecke über alle Straßen und Wege. Dabei werden automatisch die Länge der Strecke, das Höhenprofil sowie die Dauer der Wanderung bei einer individuell einstellbaren Wandergeschwindigkeit berechnet.

Premium- und Themenwege

Der Wanderroutenplaner bietet zudem auch einen Überblick über die aktuell sieben Premiumwanderwege in Nordrhein-Westfalen, die vom Deutschen Wanderinstitut das Deutsche Wandersiegel für Premiumwege erhalten haben.

Zusätzlich sind in dem Wanderroutenplaner auch beschilderte überregionale und regionale Themenwege eingezeichnet, die ein häufig regional bedeutsames Thema aufgreifen und dementsprechend vermarktet wurden.

In einem extra Menüpunkt kannst du dir sowohl über die Premiumwanderwege als auch über die Themenwege in NRW einen Überblick verschaffen, eine Kurzbeschreibung lesen und dir die Route per Mausklick auf der Karte darstellen lassen.

Bedienung

Die Bedienung des Wanderroutenplaners ist intuitiv: Nach einem Klick auf „Der Routenplaner“ startet die Kartenanwendung in einem neuen Browserfenster. Im linken Menü kannst du diverse Einstellungen zur Streckenbevorzugung und Steigung vornehmen. Danach einfach durch Mausklick in die Karte Startpunkt, Zwischenpunkte und Zielpunkt der Route festlegen und schon berechnet das Programm die Route und zeigt dir diese auf der Karte farblich markiert an.

Die so erstellte Wanderroute kannst du danach ausdrucken, speichern oder versenden. Der GPS-Track der Route lässt sich als GPX- oder KML-Datei zur Übernahme in ein GPS-Gerät oder anderes Programm runterladen. Außerdem kann die Karte nach Orten, Adressen etc. durchsucht werden und auch andere GPS-Tracks können in den Wanderroutenplaner importiert werden.

Mein Fazit

Der Wandertourenplaner NRW ist ein toller Service und eine gutes Werkzeug, um sich seine eigenen Wanderrouten in NRW nach individuellen Wünschen zusammenzustellen. Die Bedienung des Programms ist selbsterklärend und der Funktionsumfang absolut ausreichend. Und das ganze ist auch noch kostenlos.

Links

Das könnte Dich auch interessieren

Veröffentlicht von

Mein Name ist Jens und ich bin ein absoluter Outdoor-Enthusiast: Wandern und Trekking bedeutet für mich, die Natur hautnah mit allen Elementen erleben – egal ob bei Sonnenschein, Regen oder Schnee. Mich zu bewegen, Neues zu erkunden und mich den Herausforderungen der Natur zu stellen, sind für mich ein idealer Ausgleich zum Alltag.

Schreibe einen Kommentar