Outdoor-Tipp des Monats: Erste-Hilfe bei Sonnenbrand

Wir Outdoorer wissen eigentlich, dass wir unsere Haut bei Outdoor-Aktivitäten vor der schädlichen UV-Strahlung der Sonne schützen müssen. Besonders im Sommer. Aber dann ist doch passiert: Du hast einen fetten Sonnenbrand.

Wie Du jetzt deine Haut am besten versorgst, erfährst Du in meinem Outdoor-Tipp des Monats August.

Mein Outdoor-Tipp des Monats August: Erste-Hilfe bei Sonnenbrand

War das ein genialer Wandertag! Das Wetter war sonnig und warm. Durch den leichten Wind waren die warmen Temperaturen erträglich und Du hast die Intensität der Sonne gar nicht wahrgenommen.

Dadurch hast Du nicht bemerkt, dass Du dir einen Sonnenbrand eingefangen hast. Jetzt am Abend ist deine Haut gerötet, brennt und schmerzt und die Symptome eines Sonnenbrands machen sich unangenehm bemerkbar. Jetzt heißt es, den Sonnenbrand schnell versorgen:

  1. Sollte eigentlich selbstverständlich sein: Als erstes gilt raus aus der Sonne.
  2. Trinke jetzt viel Flüssigkeit, am besten Mineralwasser oder Apfelsaftschorle.
  3. Die betroffenen Hautstellen kannst Du am besten mit einem in kalten Wasser getränkten Tuch oder einer Kompresse kühlen. Das lindert die Schmerzen.
  4. Ein Umschlag mit kalten Kamillentee wirkt dem Sonnenbrand entgegen und ist entzündungshemmend.
  5. Wenn Du in Gegenden unterwegs bist, wo Aloe vera wächst, kannst Du auch mit dem Saft aus den Pflanzenblättern deine sonnengereizte Haut beruhigen.
  6. After-Sun-Lotionen kühlen und pflegen ebenfalls die verbrannten Hautstellen.
  7. Fenistil-Gel ist mein Favorit bei Sonnenbrand (hilft auch bei Insektenstichen!).
  8. Gegen die Schmerzen und Symptome eines Sonnenbrandes helfen zudem entzündungshemmende Schmerzmittel wie Acetylsalicylsäure oder Ibuprofen.

Wenn Du jedoch einen sehr starken Sonnenbrand mit Bläschen hast, solltest Du unbedingt einen Arzt aufzusuchen. Kopfschmerzen, Schüttelfrost und Übelkeit deuten auf einen Hitzschlag hin und Du solltest dir ebenfalls medizinischen Rat einholen.

Aber am besten ist natürlich, Du bekommst erst gar keinen Sonnenbrand und schützt dich davor mit entsprechenden Maßnahmen.

Titelfoto: © germanium

Das könnte Dich auch interessieren

Veröffentlicht von

Mein Name ist Jens und ich bin ein absoluter Outdoor-Enthusiast: Wandern und Trekking bedeutet für mich, die Natur hautnah mit allen Elementen erleben – egal ob bei Sonnenschein, Regen oder Schnee. Mich zu bewegen, Neues zu erkunden und mich den Herausforderungen der Natur zu stellen, sind für mich ein idealer Ausgleich zum Alltag.

Schreibe einen Kommentar


Bleib in Kontakt und erhalte aktuelle News!schliessen
Powered by LikeJS
oeffnen