super.natural – die neue Marke für Funktionstextilien

super_natural_logoAls ich bei verschiedenen Werbeagenturen nach Preisen für meine „Danke schön“ Verlosung angefragt habe, bin ich auf super.natural aufmerksam geworden. Da ich die Marke und die Bekleidung sehr interessant fand und bisher noch nicht kannte, möchte ich Euch super.natural kurz vorstellen. Denn die neue Marke aus der Schweiz bietet in ihrer ersten Kollektion Funktionstextilien an, die mit kräftigen Farben und einem Gemisch aus Merino und Kunstfaser auf sich aufmerksam machen. Eine besondere Haptik und eine bluesign®-Zertifizierung sind weitere Merkmale der super.natural-Produkte.

Der Hersteller mit Sitz in Zürich steht für die intelligente Zusammenführung des natürlichen Rohstoffs Merinowolle mit geballtem Know-how aus der High-Tech-Kunstfaserverarbeitung. Das Ergebnis ist ein Produkt, das die Vorteile von Merino und hochwertigen Kunstfasern vereint. Die Stärke von Merino ist, dass es im Sommer angenehm kühlt, im Winter jedoch wärmt und zugleich Nässe von der Haut ableitet. Durch seine natürlichen Eigenschaften verhindert Merino zudem unangenehme Geruchsbildung. Somit garantieren super.natural-Textilien Klimakomfort und Wohlbefinden und das 365 Tage im Jahr.

Keine lange Trocknungszeiten

Im Gegensatz zu herkömmlicher Funktionsbekleidung aus reiner Merinowolle sind die super.natural-Gemische leichter zu handhaben, da sie auch bei höheren Temperaturen waschmaschinenfest sind und auch ohne Probleme in den Trockner gegeben werden können. Zudem sind die Textilien von super.natural robuster und widerstandsfähiger und fühlen sich auf der Haut dennoch deutlich weicher und geschmeidiger an als reine Merinowolle.

Die Natur im Vordergrund

Eine weitere Besonderheit ist, dass super.natural-Produkte bluesign®-zertifiziert sind. Der bluesign®-Standard zeigt dem Verbraucher auf, dass die Ware unter den weltweit strengsten Umweltstandards produziert wurde. Das blaue Siegel zeichnet Produkte aus, die keine
Materialen verwenden, die Träger oder Umwelt belasten würden und schafft somit Transparenz und Vertrauen. Dies ist besonders für Textilien mit direktem Hautkontakt von Bedeutung. Die gesamte Produktionskette wird in bluesign®-zertifizierten Unternehmen überwacht und stellt dabei sicher, dass Ressourcen sinnvoll verwendet, Wasser und Luft nicht belastet und Arbeitnehmer keinen schädlichen Einflüssen ausgesetzt werden. Die Kollektionen von super.natural verbinden somit Freude an funktioneller und modischer Bekleidung mit gutem Umweltgewissen und Wohlfühlfaktor.

Die Herbst-Winter Kollektion 2012/13

super_natural_02Die neue AW Kollektion stammt aus dem Kreativlabor eines renommierten, italienischen Designteams und vereint europäisches Design mit technischem Know-how aus Asien. Die Kollektion umfasst vielseitig einsetzbare Basics sowie Lifestyle-Bekleidung, die nicht nur bei körperlicher Betätigung eine gute Figur machen. Die etwa 40 Teile umfassende Herbst-Winter Kollektion 2012/13 für Damen und Herren stellt die Kunden vor eine breite Auswahl an Produkten: Panties, Boxershorts, Leggings, Hosen, Hoodies, Westen und Jacken in frischen Farben. Die gesamte Kollektion ist darauf ausgelegt, dass jedes Teil mit anderen Teilen der Kollektion ideal zu kombinieren ist. Der individuelle Stil kann durch Layering der unifarbenen Kleidungsstücke zum Ausdruck gebracht werden und führt zu spannenden Farbkombinationen. Mit den knalligen und fröhlichen Farbtönen aus der AW 12/13 Kollektion fällt es leicht, dem Winterwetter zu trotzen.

Weitere Information findet ihr unter www.sn-supernatural.com.

Fotos & Quelle: super.natural

Meine Einschätzung

Funktionsbekleidung aus einem Merinowolle-Kunstfaser-Mix ist nichts Neues. Es wird sich zeigen, ob sich super.natural im Markt behaupten kann. Ich habe von super.natural Shirt und Pant zum testen bekommen und bin gespannt, ob sich die Funktionswäsche auch in der Praxis bewährt. Mein erste Eindruck ist jedoch schon mal positiv: Das Material fühlt sich gut an und die Verarbeitung ist hochwertig.

Das könnte Dich auch interessieren

Veröffentlicht von

Mein Name ist Jens und ich bin ein absoluter Outdoor-Enthusiast: Wandern und Trekking bedeutet für mich, die Natur hautnah mit allen Elementen erleben – egal ob bei Sonnenschein, Regen oder Schnee. Mich zu bewegen, Neues zu erkunden und mich den Herausforderungen der Natur zu stellen, sind für mich ein idealer Ausgleich zum Alltag.

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo,
    Wir haben seit 24.12.2013 auch diese Unterwäsche ( 48% Merinowolle und 48% Polyster und 4% Elastan )und werden sie ersteinmal im Skiurlaub ausprobieren.
    Allerdings haben wir ein Problem:
    Wir finden keinen Hinweis welches Waschmittel verwendet werden darf bzw. Soll.
    Ob Wollwaschmittel, Feinwaschmittel oder sogar neuere Sportwaschmittel ?

    Einige Waschmittelhersteller haben auf meine Frage keine Antwort gewusst.

    Gruß Anke

  2. Hallo danke für deinen infobeitrag. Leider kann ich nirgends rausfinden wo s n produziert. Kannst du mir da weiter helfen.
    Lg Thomas

Schreibe einen Kommentar