Praxistest: Montane Sabretooth Handschuhe aus Polartec Power Shield

Zum Beginn der Wintersaison wollte ich ein Paar neue Handschuhe speziell für Winterwanderungen haben. Denn meine Marmot Connect Gloves sind einfach zu dünn für kalte Temperaturen und in meinen dicken Marmot Winterhandschuhen war mir unterwegs oft viel zu warm. Ein Handschuh zwischen ganz dünn und ganz dick musste her.

Mein Wahl viel schließlich auf den Sabretooth Polartec Power Shield Softshell Handschuh der englischen Outdoormarke Montane. Ob sich der Montane Sabretooth Handschuh den Winter über bewährt hat, verrät mein Praxistest.

Montane Sabretooth Handschuh

Der Montane Sabretooth ist ein Softshell Handschuh aus Polartec Power Shield, der für härteste Bedingungen konzipiert wurde und 2011 den renommierten Polartec APEX Award gewonnen hat. Der Sabretooth wurde speziell für anspruchsvolle Aktivitäten bei niedrigen Temperaturen entwickelt. Beim Material entschied sich Montane für das hochfunktionelle Polartec Power Shield. Das Material blockt 98% des Windes ab und verhindert so den Windchill‐Effekt. Der Handflächenbereich ist dagegen mit strapazierfähigem Leder bestückt.

Polartec Power Shield

Polartec Power Shield ist ein Softshell-Stoff für funktionelle Oberbekleidung. Der Stoff besteht auf der Außenseite aus einem besonders dichten und glatten Nylon-Gewebe, das abriebfest ist, ohne so hart zu sein oder zu rascheln wie traditionelle Außenstoffe. Ein Polyester Velour auf der Innenseite speichert die Luft und garantiert so ein optimales Wärme-zu-Gewicht-Verhältnis.

Alle Polartec Power Shield Stoffe sind mit einer dauerhaft wasserabweisenden Ausrüstung (DWR) versehen, die Regen und Schnee abperlen lässt. Alle Stoffe verfügen über einen Elasthan- Anteil oder mechanischen Stretch und bieten hohe Bewegungsfreiheit.

Details

  • Material: Polartec Power Shield
  • Handinnenflächen: Leder
  • Farbe: schwarz
  • Gewicht: 115 g
  • Größen: S – XL
  • Preis: 65,00 Euro (UVP)

Praxistest

Ich habe den Montane Sabretooth Handschuh den ganzen Winter über getragen. Sei es bei Wintertouren durch Schnee, beim Rodeln und Laufen oder in der Freizeit. Die Bedingungen waren gerade in den letzten Monaten durch tiefe Temperaturen, Schnee und eisigen Wind ideal.

Material und Verarbeitung

Der Sabretooth Handschuh von Montane ist ein Fingerhandschuh, der erstklassig und mir viel Liebe zum Detail verarbeitet ist. Eine rote Doppel-Quernaht bringt an dem sonst in ganz schwarz gehaltenen Handschuh ein wenig Farbe ins Spiel. Wogegen des große Montane Logo auf dem Handrücken und die britische Flagge auf der Innenseite dezent und mit britischen Understatement auf die Herkunft hinweisen. Alle Nähte sind sauber verarbeitet und das Leder ist von exzellenter, weicher Qualität. Durch die 3M Scotchlite Reflektionselemente am Zeigefinger werden Lichtstrahlen dorthin zurück reflektiert, von wo sie kommen. Das erhöht die Sicherheit gerade beim Laufen  im Dunkeln entlang von Straßen.

Passform

Durch das Stretch-Material, den enganliegenden Schnitt und einer speziellen Nahtführung umschließt der Sabretooth meine Hand sehr angenehm. Nichts kratzt oder scheuert auf der Innenseite und so habe ich oft schnell vergessen, dass ich überhaupt Handschuhe an habe. Die Stulpe des Handschuhs ist ausreichend lang und weit, so dass auch die Ärmel eines Midlayers bequem drunter passen. Das aufgeraute Innenfutter sowie das nahtlose innere Handgelenk sorgen zudem für einen angenehmen Sitz.

Handling

Anziehhilfen erleichtern das reinschlüpfen in die Handschuhe, welche vor allem beim Anziehen des zweiten Handschuhs eine echte Unterstützung sind. Auch angezogen bleibt durch das stretchige Material, den vorgeformten Fingern und den speziell konstruierten Fingerkuppen eine hohe Beweglichkeit und ein gutes Feingefühl weitestgehend erhalten. Selbst kleine Dinge lasen sich mit den Fingern gut greifen. Und auch Schnürzüge, Reißverschlüsse und mein Fotoapparat konnte ich unterwegs bedienen, ohne die Handschuhe ausziehen zu müssen. Das iPhone lässt sich, bis auf den Ein- und Ausschalter, mit den Handschuhen leider nicht bedienen. Das liegt jedoch an dem kapazitive Display und nicht an den Handschuhen. Vermisst habe ich die Funktionalität unterwegs aber trotzdem.

Durch die Handinnenfläche und Fingergabeln aus weichen Leder bietet der Sabretooth beim Einsatz von Trekkingstöcken guten Grip. Das Leder ist außerdem strapazierfähig genug, um auch den Kontakt mit scharfkantigen Fels zu trotzen. Mir gefällt auch, dass das Leder um die Fingerkuppen herum reicht und diese so gut schützt. Mit dem „Nosewipe“ am Daumen kann man über seine Brille, das Display seiner Uhr oder Smarphone streichen oder sich notfalls auch mal die Nase abwischen.

Tragekomfort

Der aufgerauhte Fleece-Liner auf der Innenseite sorgte für einen optimalen Feuchtigkeitstransport und hielt meine Hände angenehm trocken und warm. Denn das Futter saugt den Schweiß gut auf, transportiert ihn nach außen und trocknet schnell wieder. Das atmungsaktive Polartec Power Shield sorgte unterwegs für einen Luftaustausch und schützte auch bei Anstrengung vor Überhitzung und Feuchtigkeit im Handschuh. Ich hatte unterwegs weder kalte noch feuchte Hände. So hatte ich mir das gewünscht! Bei einer Temperatur um die – 5° Grad liegt allerdings auch die unterteste Temperaturgrenze.

Wind- und Wetterschutz

Das Polartec Power Shield blockte unterwegs im Windrather Tal bei Minusgraden Wind gut ab und verhinderte so ein Auskühlen meiner Hände durch die kalten Temperaturen und den Wind. Zudem ist das Material wasserabweisend und hält ein gewisses Maß an Schnee und Regen aus. Jedoch ist er nicht wasserdicht. Wurde das Material doch einmal feucht, trocknete es jedoch auch sehr schnell wieder.

Mein Fazit

Der Montane Sabretooth Handschuh ist ein leichter und erstklassig verarbeiteter Softshell Handschuh für alpine Sportarten bei nicht zu tiefen Minusgraden. Dank des Polartec Power Shield Stretch-Materials trägt er sich extrem komfortabel und blockt Wind effektiv ab, ist wasserabweisend und trotzdem atmungsaktiv. Durch die sehr gute Passform und die erstklassige Konstruktion bleibt die Fingerfertigkeit größtenteils erhalten und durch die Handinnenflächen aus strapazierfähigem Leder bietet er einen perfekten Grip.

Der Sabretooth von Montane ist in den Größen S – XL zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 65,00 Euro im Fachhandel erhältlich.

Anmerkung: Die Handschuhe wurden mir freundlicherweise von Polartec für diesen Test zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Meine Meinung ist jedoch wie immer nicht beeinflussbar.

Das könnte Dich auch interessieren

Veröffentlicht von

Mein Name ist Jens und ich bin ein absoluter Outdoor-Enthusiast: Wandern und Trekking bedeutet für mich, die Natur hautnah mit allen Elementen erleben – egal ob bei Sonnenschein, Regen oder Schnee. Mich zu bewegen, Neues zu erkunden und mich den Herausforderungen der Natur zu stellen, sind für mich ein idealer Ausgleich zum Alltag.

Schreibe einen Kommentar


Bleib in Kontakt und erhalte aktuelle News!schliessen
Powered by LikeJS
oeffnen