Das Woolpower 1×1 der warmen Füße

Foto: Woolpower

Wer im Winter warme Füße haben möchte, ist mit Socken aus Merinowolle bestens versorgt. Das schwedische Unternehmen Woolpower wärmt mit seinen einzigartigen Socken aus Merino-Frotté: Die Merino-Frottéware umschließt die warme Luft und erhöht so das natürliche Isolationsvermögen der Wolle. Merinowolle kann, was keine Kunstfaser leistet: Sie leitet Feuchtigkeit vom Fuß weg und speichert bis zu 30 Prozent ihres Eigengewichts an Feuchtigkeit, ohne sich feucht anzufühlen. Woolpower-Socken sind kuschelweich und riechen auch nach mehrmaligem Gebrauch nicht. Woolpower stellt Socken für alle Temperaturbereiche her: Während die dünne 200er Socke ganzjährig getragen werden kann, wärmen die 400er bis 600er Socken auch bei extremen Minustemperaturen. Alle Woolpower-Produkte  werden im schwedischen Östersund hergestellt.

Das Woolpower 1 x 1 der warmen Füße: 

  • Bei großer Kälte vor dem Rausgehen neue Socken anziehen. Je trockener die Socken, desto höher das Wärmeisolationsvermögen.
  • Auch bei Socken gilt das Zwiebelprinzip: Zwischen zwei Paar Socken kann sich noch mehr Luft erwärmen als in einer Sockenschicht.
  • Nach dem Tragen die Socken unbedingt lüften. So trocknen sie vor dem nächsten Tragen.
  • Gutes Schuhwerk wählen. Zu enge Schuhe verhindern die Blutzirkulation. Da nützen die besten Socken nichts.
  • Winter-Schuhe mit Profil wählen. So hat man möglichst wenig Bodenkontakt, und die Wärme wird nicht in den Boden abgeleitet.

Die Woolpower Kollektion ist in führenden Outdoor- und Sportfachgeschäften erhältlich. Alle Bezugsquellen unter www.scandic.de.

Quelle: Woolpower

Das könnte Dich auch interessieren

Veröffentlicht von

Mein Name ist Jens und ich bin ein absoluter Outdoor-Enthusiast: Wandern und Trekking bedeutet für mich, die Natur hautnah mit allen Elementen erleben – egal ob bei Sonnenschein, Regen oder Schnee. Mich zu bewegen, Neues zu erkunden und mich den Herausforderungen der Natur zu stellen, sind für mich ein idealer Ausgleich zum Alltag.

Schreibe einen Kommentar


Bleib in Kontakt und erhalte aktuelle News!schliessen
Powered by LikeJS
oeffnen