Praxistest: Pacsafe Travelsafe X25 Wertsachenbeutel

Wenn Du schon Mal (alleine) Backpacking, Pilgerung oder Städtereise gemacht hast, kennst Du das Problem: Wie schütze ich mein Gepäck vor Diebstahl und wo bewahre ich meine Wertsachen sicher auf?

Die Marke Pacsafe hat sich auf die Lösung solcher Probleme spezialisiert und bietet Reisegepäck mit Anti-Diebstahl-Funktion an.

Ich habe den Travelsafe X25 Wertsachenbeutel von Pacsafe getestet, der mit diversen Schutzfunktionen ausgerüstet ist und mir von meinem Partnershop Bergfreunde kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.

Pacsafe Travelsafe X25 Wertsachenbeutel

Der Pacsafe Travelsafe X25 von Pacsafe hat ein Volumen von 25 Litern und kann als Rucksack oder Wertsachenbeutel benutzt werden.

Damit wertvolle Gegenstände wie zum Beispiel Laptop, Smartphone oder eBook Reader sicher verstaut bleiben, wurde in das Außengewebe ein eXomesh Edelstahlnetz eingearbeitet.

Der Inhalt des Travelsafe X25 kann mit einem Zahlenschloss vor dem Zugriff geschützt werden und mit einem Stahlkabel lässt er sich an festen Gegenständen fixieren.

Details

  • Konstruktion: Wertsachenbeutel
  • Material außen: 210D Nylon Double Ripstop; PU-beschichtet
  • Material innen: Drilex mit 2 mm Schaumstoffbeschichtung
  • Volumen: 25 Liter
  • 360° eXomesh Verschlussystem
  • Zwei Tragegriffe oben
  • Verstellbare Schultergurte
  • Stahlkabel zum Verschließen und Anschließen
  • Zahlenschloss (TSA-kompatibel)
  • Maße: 52 cm x 33 cm x 21 cm
  • Gewicht: 695 g
  • Preis: 119,95 Euro (UVP)

Praxistest

Ich hatte mir den Travelsafe X25 von Pacsafe ganz bewusst zum testen für den Sommerurlaub ausgesucht, damit unsere Wertsachen am Strand sicher sind und wir auch mal gemeinsam ins Wasser gehen können.

Außerdem sollte er bei Besichtigungen und beim Stadtbummel Schutz vor Dieben bieten.

Um diesen Schutz, z.B. bei den oben beschriebenen Szenarien zu erreichen, hat Pacsafe in das robuste, wasserfeste Material des Travelsafe X25 rundum ein eXomesh Edelstahlnetz eingearbeitet. Das Netz aus dünnen Stahlseilen zieht sich beim Verschließen zu und verhindert ein Aufschlitzen der Tasche mit einem Messer. Der Zugriff von außen wird so erschwert.

Mit dem mitgelieferten Zahlenschloss und dem hochfesten Stahlkabel wird der Travelsafe X25 verschlossen und kann an festen Gegenständen angeschlossen werden. Das Stahlkabel zieht die Öffnung zu und wird mit dem Schloss gesichert. So kann niemand in die Tasche greifen oder sie mitnehmen. Die lange Schlaufe des Stahlseils lässt sich dann mit Druckknöpfen am Rucksack befestigt, damit sie beim Gehen nicht stört.

Wir haben den Pacsafe am Strand immer am Stamm des Sonnenschirms und beim Essen in der Stadt an den Tischbeinen angeschlossen. Und das hat auch soweit funktioniert, zumindest wurde uns nichts aus dem Travelsafe geklaut und er wurde uns auch nicht ganz entwendet.

Stahlseil und Schloss sind sicher genug, um einen unbemerkten oder schnellen Diebstahl zu verhindern. Allerdings stellt das dreistellige Zahlenschloss (1.000 Kombinationen) und das Drahtseil für Diebe mit dem richtigen Werkzeug oder mit der nötigen Zeit kein großes Hindernis dar.

Mit einem Volumen von 25 Litern bietet der Travelsafe X25 für einen Tagesausflug oder als Handgepäck im Flugzeug ausreichend Stauraum. In ihm findet ein 15″ Notebook und anderer Kram bequem Platz.

Leider bietet der Travelsafe X25 nur einen großen Stauraum, in dem das Finden von Kleinigkeiten aufgrund des schwarzen Materials manchmal länger dauert. Eine Aufteilung mit mehreren Fächern oder zumindest ein kleines Fach mit Reißverschluss im Inneren wäre sinnvoll, um kleine Sachen wie Autoschlüssel, Geld oder Smartphone verstauen zu können und leichter auffindbar zu machen.

Tragen lässt sich der Travelsafe X25 entweder an den zwei robusten Trageriemen oder mit den Schultertragegurten als normaler Rucksack. Da die Schultergurte nur sehr einfach ausfallen, lässt er sich jedoch nicht über einen langen Zeitraum bequem schultern.

Daneben lässt sich der Travelsafe X25 wie ein Packsack in einen größeren Rucksack (> 25 Liter) einsetzen. Das hat den Vorteil, dass der Travelsafe X25 nicht zu sehen ist, seine Sicherheitssysteme jedoch trotzdem unauffällig Schutz vor Dieben bieten.

Mein Fazit

Mit dem Pacsafe Travelsafe X25 lassen sich unterwegs Wertsachen sicher vor einen unbemerkten oder schnellen Diebstahl schützen. Die durchdachten Anti-Diebstahl-Systeme verhindern den Zugriff auf den Inhalt und das Stahlkabel erschwert ein einfaches Mitnehmen des ganzen Travelsafe X25.

Daneben ist der Travelsafe vielseitig einsetzbar und kann sowohl als Rucksack, Tasche oder Packsack verwendet werden.

Vermisst habe ich mindestens eine Innentasche mit Reißverschluss, in die sich Kleinigkeiten verstauen lassen. Ansonsten erfüllt der Travelsafe X25 seinen Zweck und schützt Wertsachen vor Dieben.

Den Pacsafe Travelsafe X25 bekommst Du bei Interesse im Fachhandel oder bei meinem Partnershop Bergfreunde.

Anmerkung: Der Pacsafe Travelsafe X25 wurde mir freundlicherweise von meinem Partnershop Bergfreunde.de kostenlos für den Test zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Meine Meinung ist jedoch wie immer nicht beeinflussbar.

Das könnte Dich auch interessieren

Veröffentlicht von

Mein Name ist Jens und ich bin ein absoluter Outdoor-Enthusiast: Wandern und Trekking bedeutet für mich, die Natur hautnah mit allen Elementen erleben – egal ob bei Sonnenschein, Regen oder Schnee. Mich zu bewegen, Neues zu erkunden und mich den Herausforderungen der Natur zu stellen, sind für mich ein idealer Ausgleich zum Alltag.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Hey,
    Zunächst einmal wirklich ein sehr informativer Bericht. Bin auch seit längerem schon nach einem solchen „Rucksack“ (Bag) auf der Suche, um meine Wertsachen im nächsten Urlaub so gut wie möglich zu schützen.
    Dabei hat mir dein Testbericht wirklich sehr weitergeholfen. Top!
    Werde den Blog auf jeden fall weiter empfehlen. :)

Schreibe einen Kommentar


Bleib in Kontakt und erhalte aktuelle News!schliessen
Powered by LikeJS
oeffnen