iRentit von VAUDE – Outdoor-Ausrüstung mieten statt kaufen

Oft braucht man ein Zelt, Isomatte oder einen Trekkingrucksack nur ein oder zwei Mal im Jahr. Die restliche Zeit liegt die Ausrüstung unbenutzt in der Wohnung oder im Keller und benötigt Platz.

Dafür bietet VAUDE nun mit iRentit eine sinnvolle und umweltfreundliche Alternative.

Outdoor-Ausrüstung mieten statt kaufen

Mit iRentit bietet der Tettnanger Outdoor-Hersteller VAUDE einen neuen und nützlichen Service an, um die Umwelt und den Geldbeutel zu schonen. Mit iRentit haben Outdoor-Begeisterte die Möglichkeit, Ausrüstung wie Rucksäcke, Zelte, Fahrradtaschen oder Reisegepäck unkompliziert zu mieten und nach Gebrauch einfach wieder zurückzugeben.

Im Sinne von „Share Economy“ werden Produkte mit anderen Personen geteilt. Die Vorteile: Man kann die Ausrüstung erst einmal testen, hat mehr Geld in der Urlaubskasse, spart Platz und schont die Umwelt.

Angeboten wird dieser Service online sowie in allen VAUDE Stores bundesweit als auch im VAUDE Fabrikverkauf am Firmensitz in Tettnang.

Ein Beitrag zum Umweltschutz

Mit iRentit möchte VAUDE auch dazu beitragen, dass die Ausrüstung möglichst häufig und lange genutzt wird, statt, wie im schlechtesten Fall, ungenutzt herumzuliegen und schließlich im Müll zu landen.

Dadurch können wertvolle Ressourcen eingespart werden. Das Vermietungs-Konzept ist damit ein weiterer Baustein in der nachhaltigen Unternehmensstrategie des Outdoor-Ausrüsters aus Tettnang.

So funktioniert der Mietservice iRentit

Egal ob Radreise, Trekkingtour, Zelturlaub oder Städtetrip, VAUDE bietet die passende Ausrüstung zum Mieten. Die Produkte können entweder online gemietet werden, oder vor Ort in einer der Mietstationen in den VAUDE Stores als auch im VAUDE Fabrikverkauf in Tettnang. Die Mindestmietzeit beträgt drei Tage. Rucksäcke gibt es ab vier Euro pro Tag, Zelte ab acht Euro pro Tag. 

Wer online mieten möchte, sollte die Ausrüstung 14 Tage vor Mietbeginn reservieren. Das Produkt bekommt man nach Hause geschickt und sollte es einen Tag nach Mietende wieder zurücksenden.

Wer die Ausrüstung im VAUDE Store oder Fabrikverkauf mieten möchte, sollte diese vier Tage im Voraus reservieren. Das reservierte Mietprodukt kann einen Tag vor Mietbeginn dort abgeholt und einen Tag nach Mietende dorthin zurückgebracht werden.

Nach der Rückgabe werden die Produkte im VAUDE Reparaturservice professionell gewartet und gereinigt, damit sie dem nächsten Nutzer anschließend sauber und voll funktionsfähig zur Verfügung stehen.

Mietpreis wird angerechnet

Das Mietkonzept „iRentit“ bietet auch die Möglichkeit, Produkte erst einmal in der Praxis zu testen, bevor man sie anschafft. Das Mietprodukt selbst kann zwar nicht erworben werden, aber ein entsprechendes neues Produkt. Und wenn es sich um das gleiche Produkt handelt, wird der Mietpreis beim Kauf angerechnet.

Auf der Internetseite erhälst Du alle Informationen zum dem Mietservice iRentit. Eine Übersicht der iRentit Mietstationen in den VAUDE Stores findest Du hier.

Titelfoto & Quelle: VAUDE

Das könnte Dich auch interessieren

Veröffentlicht von

Mein Name ist Jens und ich bin ein absoluter Outdoor-Enthusiast: Wandern und Trekking bedeutet für mich, die Natur hautnah mit allen Elementen erleben – egal ob bei Sonnenschein, Regen oder Schnee. Mich zu bewegen, Neues zu erkunden und mich den Herausforderungen der Natur zu stellen, sind für mich ein idealer Ausgleich zum Alltag.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.