Messe ispo vom 06. bis 09. Februar 2011 in München

Vom 06. bis 09. Februar 2011 öffnet die ispo zum 71. Mal ihre Tore und unterstreicht einmal mehr ihre Position als international führendes Sport-Business-Netzwerk. Mit über 100.000 qm Nettoausstellungsfläche, einer Steigerung von rund 12 Prozent im Vergleich zur ispo 10, wird die ispo 11 wieder alle Hallen der Neuen Messe München belegen. Aber nicht nur bei der Ausstellungsfläche, auch bei der Ausstellerbeteiligung  zeichnet sich ein erneuter Rekord ab: Gut 2.000 Aussteller sind bisher gemeldet, darunter selbstverständlich alle Branchengrößen der einzelnen Segmente.

In der nach wie vor größten Community, der outdoor_ispo, präsentieren sich neben TNF, Jack Wolfskin, Mammut unter anderem auch Arc´teryx, Black Diamond, Bergans, Columbia, Fjällräven, Haglöfs, Lowa, Marmot, Meindl, Norrona, Patagonia sowie Salewa und Schöffel.

Auch die ski_ispo glänzt mit dem Who’s Who der Skihersteller: Atomic, Blizzard, Dynafit, Dynastar, Head, Elan, Fischer, K2, Marker, Nordica, Rossignol, Salomon, Tecnica und Völkl stellen ihre Innovationen auf der ispo 11 vor. Das Boardsport-Segment wird vor allem repräsentiert durch Burton, Armada, Chiemsee, DC, Nitro, Scott , Oakley, O’Neill, Vans und Volcom.

Für die performance_ispo haben sich u.a. Casall, Garmin, Kettler, Mizuno, Polar und Reebok Fitness angemeldet. Colmar, Falke, Halti, Luhta, Odlo, Skins, Spyder, Phenix und Ziener stellen ihre neuesten Kollektion in der sportstyle_ispo vor. In der ispovision buhlen Marken wie, Bogner Fire + Ice, Kjus, Postcard, Peak Performance, Napapijri, Toni Sailer Sport sowie Sportalm um die Gunst der Kunden.

Die Stärken der ispo sind dabei leicht ausgemacht. Die ispo gewährt zuverlässig einen Gesamtüberblick über das kommende Sportartikelangebot und zwar fachhandelsfreundlich an einem Ort und zu einem Zeitpunkt. Als Multisegment-Messe eröffnet die ispo zahlreiche Möglichkeiten für segmentübergreifende Synergieeffekte und ist zudem eine optimale Plattform, um neue Cross-Selling-Optionen zu entdecken, potentielle Märkte und zukunftsweisende Distributionswege zu erschließen. Kontaktpflege und allgemeiner Informationsaustausch stehen ebenfalls ganz oben auf der Liste der ispo Besucherziele, womit die Veranstaltung zum erlebbaren Social Network der Sport-Business Professionals avanciert.

www.ispo.com

Das könnte Dich auch interessieren

Veröffentlicht von

Mein Name ist Jens und ich bin ein absoluter Outdoor-Enthusiast: Wandern und Trekking bedeutet für mich, die Natur hautnah mit allen Elementen erleben – egal ob bei Sonnenschein, Regen oder Schnee. Mich zu bewegen, Neues zu erkunden und mich den Herausforderungen der Natur zu stellen, sind für mich ein idealer Ausgleich zum Alltag.

Schreibe einen Kommentar