Int. Ocean Film Tour Vol. 7 ab sofort auf Tour

Bereits zum siebten Mal sticht die International Ocean Film Tour in See und nimmt Dich mit zu einer Reise auf, über und in die Weltmeere. Ab sofort ist der Anker gelichtet und bringt die besten Meeresabenteuer und Wassersportfilme des Jahres auf die große Leinwand.

International Ocean Film Tour Volume 7

Seit dem 3. März 2020 ist die Ocean Film Tour auf große Tour und bringt die Schönheit und Faszination der sieben Weltmeere auf die große Leinwand.

Das diesjährige Programm besteht aus fünf Filmen mit einer Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden.

Tauch ein in ein Programm voller Surfaction, Entdeckerlust und Liebe zum Ozean. Das Gesicht der diesjährigen Tour ist die unaufhaltsame Bethany Hamilton. Auf ihrem Weg an die Spitze der Surfelite ließ sich die Hawaiianerin nicht einmal von einem Tigerhai stoppen, welcher der damals 13-jährigen den linken Arm abbiss.

Neben der Galionsfigur gibt es bei unserer Tour auch eine Besatzung voller starker Frauen: Tracy Edwards und die Crew der MAIDEN waren 1989 als erste rein weibliche Crew beim Whitbread Round the World Race absolute Pionierinnen.

Mike deGruy wiederum kennt das Blaue Wunder aus einer anderen Perspektive. Der geborene Entdecker entwickelte sich Zeit seines Lebens zu einem der erfolgreichsten Unterwasserfotografen der Welt und galt als unermüdlicher Kämpfer für den Schutz der Ozeane.

Das Wassersport am meisten Spaß macht, wenn man sich gemeinsam mit anderen in die Fluten stürzt, zeigen „The Armstrongs“ und „Dean goes Surfung“ – zwei Mal Lebensfreude pur!

Auch der Meeresschutz hat einen wichtigen Stellenwert: In vielen Städten wird die Int. Ocean Film Tour von Umweltschutzorganisationen und -Aktivisten begleitet, die darüber informieren, was jeder Einzelne zum Schutz der Weltmeere und seiner Bewohner leisten kann.

Einen ersten salzigen Vorgeschmack liefert Dir der Trailer:

Tickets sind ab 13 Euro im Vorverkauf oder online erhältlich. Alle Infos zu den Filmen sowie eine Übersicht aller Veranstaltungen in Deiner Region findest Du auf der Internetseite der Ocean Film Tour.

Titelfoto & Quelle: © Int. Ocean Film Tour

Veröffentlicht von

Mein Name ist Jens und ich bin ein absoluter Outdoor-Enthusiast: Wandern und Trekking bedeutet für mich, die Natur hautnah mit allen Elementen erleben – egal ob bei Sonnenschein, Regen oder Schnee. Mich zu bewegen, Neues zu erkunden und mich den Herausforderungen der Natur zu stellen, sind für mich ein idealer Ausgleich zum Alltag.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo lieber Jens!
    Spannende Empfehlung, wenn ich nicht gerade weit weg „gestrandet“ wäre… Die See ist meine zweite „Liebe“ und Segeln so wunderbar. Aber da ja nun alle fein zuhause bleiben sollen, ist Literatur zum Segeln und der See ein guter Ersatz. Zur Whitbread Round the World habe ich vor langer Zeit schonmal das Buch „Nichts wie hinterher“ von Dolph Straub und der Walroß-Crew gelesen, die als Studenten ohne Sponsoren am Rennen teilgenommen haben und sich doch die Anerkennung all der Segelprofis erringen konnten. Leider nur noch antiquarisch zu erhalten, da von 1986.
    Mein eigener Bericht zum Trans – Atlantik-Törn findet sich auf sonnige-pfade.de unter Reisegeschichten https://sonnige-pfade.de/2019/reisestories/atlantik-segeln/ Das lese ich selbst sogar öfter mal, weil es einfach eine der schönsten Erinnerungen meines Lebens ist. Ich lasse mich auch gern mal wieder zu einem Törn einladen :-)
    Schön, daß die Blauwasser-Geschichten auf dieser Seite auch ihren Platz finden!
    Liebe Grüße!
    Bernd

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.