Vorgestellt: Gumdrop Schutzhüllen für das iPhone

gumdrop_droptech_iphone4s_bk_sideWer das iPhone von Apple bei Outdoor-Aktivitäten intensiv benutzt, z. B. zur Navigation oder beim Geocaching, kennt das Problem: Das fragile Gerät mit dem Apfel als Logo kann schnell mal runter fallen und bekommt im günstigsten Fall unschöne Kratzer und Macken. Fällt es jedoch auf Fels, wird es sich sehr wahrscheinlich in seine Einzelteile zerlegen. Daher sollte das geliebte iPhone bei Outdoor-Aktivitäten mit einer entsprechenden Hülle geschützt werden, z. B. mit einer robuster Schützhülle der Drop Tech Series von Gumdrop.

Denn die Schutzhüllen der Drop Tech Series von Gumdrop bieten einen 360° Rundumschutz aus robustem Gummi, Polycarbonat-Rahmen und Displayschutz. Der Gummi-Mantel mit Autoreifen-Optik legt sich pass genau um das iPhone 4/4S und 5, so dass alle Ecke und Kanten geschützt werden. Der Polycarbonat-Rahmen, welcher zuerst um das iPhone gelegt wird, bietet zusätzlichen Schutz. Alle Ports werden stoßsicher verschlossen, können aber bei Bedarf ganz einfach freigelegt werden. Abgerundet wird das Schutzpaket mit der im Rahmen integrierten Schutzfolie. So kann das iPhone auch beim Wandern oder Fahrradfahren runterfallen, ohne gleich kaputt zu gehen oder Kratzer und Macken zu bekommen.

Starkes Design

Sind widerstandsfähige Schutzhüllen meistens dick und bullig, hebt sich die Drop Tech Series davon positiv ab. Denn trotz des starken Schutzes durch den Gummimantel trägt es nicht unnötigerweise auf, so dass das iPhone noch locker in der Hosentasche transportiert werden kann. Für den erforderlichen Grip sorgen die Profilrillen im Stil eines Autoreifens.

Aller guten Dinge sind drei

gumdrop_droptech_iphone4s_bkDie Schutzhüllen der Drop Tech Series setzten sich aus drei Komponenten zusammen: einem Polycarbonat-Rahmen inklusive Hartplastik-Folie für das Display, welche in den zweiten Polycarbonat-Rahmen geklippt werden kann, der sich über die Frontseite des iPhone legt und dem Gummi-Mantel für die Rückseite. Ist das iPhone erst einmal darin verpackt, legt sich der schwarze Gummimantel auch um die Ecke und zum Teil über die Frontseite. Homebutton, An/Aus-Schalter, Laut/Leise-Button sowie die Ports sind ebenfalls bedeckt, so dass Staub und Krümel keine Chance haben. Einzig die Kamera wird freigelassen.

Erhältlich ist die Schutzhülle der Drop Tech Series für das iPhone 4/4S und 5 in Schwarz oder Schwarz/Rot zu einem Preis von 44,99 Euro (UVP) in gut sortierten Apple Fachgeschäften.

Mehr Infos auch unter www.gumdropcases.com

Die Gumdrop Schutzhülle aus der Drop Tech Series im Härtetest

Das könnte Dich auch interessieren

Veröffentlicht von

Mein Name ist Jens und ich bin ein absoluter Outdoor-Enthusiast: Wandern und Trekking bedeutet für mich, die Natur hautnah mit allen Elementen erleben – egal ob bei Sonnenschein, Regen oder Schnee. Mich zu bewegen, Neues zu erkunden und mich den Herausforderungen der Natur zu stellen, sind für mich ein idealer Ausgleich zum Alltag.

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Die Drop Tech Schutzhülle ist ein toller Tipp für alle, die sich lieber unter freiem Himmel, als im Wohnzimmer aufhalten und dabei auf ihr Apfelstückchen nicht verzichten können.
    Knapp fünfzig Euro sind zwar nicht ganz billig aber günstiger als ein neues iPhone allemal.

  2. Cooles Gadget. Mein altes Sony Xperia Neo ist mir auch desöfteren runtergefallen, hat aber alles überlebt bis auf die Waschmaschine kürzlich :(. Habe mir jetzt das Galaxy S3 bestellt. So wie ich das sehe gibts das Gumdropcase nur für das Iphone. Gibt es was ähnliches auch für das S3?

Schreibe einen Kommentar