Vorgestellt: Activeon CX Gold Action-Kamera

Kleine und robuste Action-Kameras sind bei vielen Outdoor-Fans sehr beliebt. Kein Wunder, bieten die kompakten Cams doch die Möglichkeit, packende Outdoor-Erlebnisse detailliert und in hoher Auflösung festzuhalten.

Befestigt auf dem Helm oder an anderen Gegenständen liefern Action-Cams selbst unter härtesten Aufnahme-Bedingungen gestochen scharfe und verwacklungsfreie Videos.

Der Name GoPro gilt mittlerweile als Synonym für Action-Cams, jedoch bieten inzwischen auch andere Hersteller vergleichbare und vor allem günstigere Kameras an. Eine davon ist die Activeon CX Gold, die ich dir heute näher vorstelle.

Activeon CX Gold Action-Kamera

Activeon-CX-Gold-03Activeon ist als Kamera-Hersteller in den USA bereits sehr bekannt und möchte jetzt auch den europäischen Markt erobern. Auf der IFA 2015 wurde mit der CX Gold bereits das zweite Action-Kameramodell für den deutschsprachigen Markt präsentiert.

Die Activeon CX Gold ist eine optimierte Version der Activeon CX in einem neuen Design und mit diversen Zusatzoptionen ausgestattet. Durch ihre Größe und Robustheit ist sie gedacht für alle, die sportliche Aktivitäten in Full-HD bei 60 Bildern/s (FPS) filmen und mit einer Fotoauflösung von 16 Megapixel fotografieren möchten.

Activeon-CX-Gold-02Der eingebaute 2″ LCD-Bildschirm mit Touchscreen bietet durch die graphische User Interface eine einfache und intuitive Bedienbarkeit sowie eine präzise Vorschau von Bildern und Videos. Durch die Zwei-Tasten-Bedienung am Kameragehäuse ist die Handhabung der Activeon CX Gold denkbar einfach.

Darüber hinaus ist die Activeon CX Gold WiFi-fähig und lässt sich mit der kostenlosen Activeon CX Gold App (für iOS und Android) steuern. Bilder oder Videos lassen sich zudem direkt auf Smartphones oder Tablets überspielen und auf Facebook, Instagram, YouTube usw. teilen.

Activeon-CX-Gold-04Das im Lieferumfang enthaltene – bis 60 Meter – wasserdichte Gehäuse und der spezielle Aqua-Modus der Activeon CX Gold läßt unter Wasser Bilder und Videos in lebhaften und beeindruckenden Farben entstehen.

Mit dem ebenfalls im Lieferumfang enthaltenen Verbindungsstück kann die Kamera im Handumdrehen mit optionalem Zubehör, wie z.B. einer Helm- oder Lenkerbefestigung oder einem Selfie-Stick, kombiniert werden.

Technische Details

  • Full HD 1080p / 60fps
  • 16 Megapixel Sony CMOS Sensor
  • Digitaler Bildstabilisator
  • Vierfacher Digitalzoom
  • Echtglasslinse (Blende F=2,4)
  • Sichtfeld von 170° (Foto) bzw. 160° (Video)
  • 2.0 Zoll LCD-Display mit Touchscreen
  • ZeitrafferVideo/ Foto/ Burst-Modus
  • Mehrere Farbfilter/Effekte
  • Feinjustierung (ISO/EV/Weißabgleich)
  • Integriertes WiFi
  • Speicher Micro SDHC / SDXC (64GB)
  • Live View mit dem Smartphone
  • Lithium-Ionen Akku: 1.100mAh / ca. 2 Std.
  • Maße Kamera (BxTxH): 6cm x 2,8cm x 4,1cm
  • Gewicht: 70g
  • Preis: 269,99 Euro (UVP)

Die Activeon CX Gold im Video

Egal ob Snowboard-Abfahrt, eine Mountainbike-Tour oder beim Tauchen – durch die digitalen Bildstabilisatoren gelingen mit der Activeon CX Gold verwacklungsfreie Aufnahmen in hoher Qualität.

Die Activeon CX Gold ist im Fachhandel sowie im Online-Shop von Activeon erhältlich.

Nachtrag vom 1.9.2016: Sven vom Freiluft Blog hatte die Activeon CX Gold Action Cam im Test und berichtet in seinem Blog ausführlich von seinen Erfahrungen mit der Cam.

Fotos & Quelle: © Activeon

Das könnte Dich auch interessieren

Veröffentlicht von

Mein Name ist Jens und ich bin ein absoluter Outdoor-Enthusiast: Wandern und Trekking bedeutet für mich, die Natur hautnah mit allen Elementen erleben – egal ob bei Sonnenschein, Regen oder Schnee. Mich zu bewegen, Neues zu erkunden und mich den Herausforderungen der Natur zu stellen, sind für mich ein idealer Ausgleich zum Alltag.

11 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Gibt es eigentlich Selfie Sticks die diese Action Cams mit Wlan und ohne BT steuern, sprich Aufnahmen starten und Bilder schießen können oder läuft das dann per Timer?

    • Ein Selfie Stick mit WLAN-Auslöser ist mir nicht bekannt. Allerdings kann die Activeon CX Gold per Smartphone-App ferngesteuert werden.

      Hoffe das hilft dir weiter.

      Viele Grüße,

      Jens

    • Hi James,

      danke für deinen kritischen Kommentar!

      Ich habe die Cam ja nicht getestet oder bewertet, sondern stelle sie lediglich vor. Außerdem habe ich ja gekennzeichnet, woher die Infos und die Fotos stammen.

      Viele Grüße,

      Jens

  2. Hi Jens,

    ich teste die CX Gold aktuell für ein Videoprojekt von mir, das später in diesem Jahr erscheinen wird. Bis jetzt kann ich bei der Verarbeitung nicht meckern. Allerdings habe ich das volle Potenzial auch noch nicht ausschöpfen können. Video-Content ist leider noch Neuland für mich.

    Wirst du die Cam auch noch testen?

    LG Dennis

    • Hey Dennis,

      von mir wird es kein Test geben. An das Thema Videos selbst drehen, habe ich mich noch nicht dran getraut.

      Bin aber schon auf eure Testberichte gespannt, die ich dann gerne hier verlinke.

      VG Jens

      • Getreu dem Motto: „So schwer kanns ja nicht sein.“ Mache ich auch gerade meinen ersten Versuche. Um alles zu verwirklichen, was ich mir vortelle, fehlt mir leider wirklich das Know-How und auch die Ausrüstung, aber ich bin erstaunt, was man heute so alles aus einer kleinen Kamera und ner Schnittsoftware herauskitzeln kann.

        LG Dennis

    • Hey Dennis, Hey Jens,

      ich teste auch gerade. Mein erster Eindruck ist echt gut. Bin nächste Woche auf Mallorca und werde dort ausgiebig ausprobieren und vor allem den Track usw. per Video festhalten. Bin schon gespannt wie ich als Newbie damit klarkomme.

      LG, Stephie

  3. Hey Jens,
    wieder eine Kamera mehr, die man als Alternative zur GoPro sehen kann. Ich war letzte Woche auf Sardinien und habe die Cam im Wasser und auf dem Motorrad im Einsatz gehabt. Ich bin sehr zufrieden. Meine Aufnahmen sind alle eigentlich sehr gut geworden. Wer nicht so viel Geld für eine GoPro in die Hand nehmen möchte, sollte sich die Actioncam von Activeon meiner Meinung nach auf jeden Fall mal ansehen.

    Gruß Tom

    • Naja als Alternative zur GoPro empfinde ich die Kamera nicht wirklich. Full HD mit 60 Bildern pro Sekunde ist in Ordnung, allerdings kriegt man das mittlerweile auch viel günstiger. 2 Std Akkulaufzeit ist auch gut, allerdings rechtfertigt auch das meienr Meinung nach den Preis nicht. Das eine GoPro preislich ebenfalls übertrieben ist, ist ja bekannt. Insgesamt kriegt man mit dieser Kamera wohl eine vernünftige Actioncam, wenn auch der Preis etwas abschreckend ist.

Schreibe einen Kommentar