Vorgestellt: Mountain Equipment Ultralite Bivi Biwaksack

Es gibt Ausrüstungsgegenstände, bei denen ich froh bin, wenn ich sie niemals benutzen muss. Der Ultralite Bivi Biwaksack von der britischen Outdoor-Marke Mountain Equipment ist so ein Teil. 

Seit Jahren gehört der Ultralite Bivi Biwaksack zu meiner Notfallausrüstung. Bisher durfte er jedoch nicht seinen Bestimmungszweck erfüllen, sondern verbrachte jede Tour ganz unten im Rucksack. Heute ist es an der Zeit, ihn ins verdiente Rampenlicht zu rücken.

Warum ein Notfall-Biwaksack?

Sobald die Temperaturen fallen und es Herbst wird, packe ich bei jeder Tour auch einen Notfall-Biwaksack in meinen Rucksack. Denn dieser kann in Notsituationen, wie einem extremen Wetterumschwung oder einen Unfall, Leben retten: Er bietet Schutz vor Nässe und Wind und bewahrt den Körper vor dem Auskühlen.

Gerade bei Touren im alpinen Gelände gehört ein Notfall-Biwaksack immer mit ins Gepäck. Denn gerade in den Bergen kann es ganz schnell zu einem plötzlichen Wetterumschlag kommen. 

Der Mountain Equipment Ultralite Bivi Biwaksack

Der Ultralite Bivi Biwaksack ist ein sehr leichter, kleiner, wind- und wasserdichter Notfall-Biwaksack für eine Person. Er bietet in Notsituationen Schutz vor Wind und Wetter und verzögert das Auskühlen. In ihm kann ich im Notfall auch eine ungeplante Nacht im Freien verbringen.

Er ist aus extrem leichten, wind- und wasserdichten Polyethylene und ist innen mit Aluminium beschichtet, die 90% der Körperwärmestrahlung reflektiert. Dadurch ist er jedoch nicht atmungsaktiv und Feuchtigkeit kann nicht aus dem Inneren entweichen.

Durch sein minimales Packmaß von 7×8 cm und geringes Gewicht von 108 g nimmt er kaum Platz im Rucksack ein. Da ich ihn nur  als Notfallausrüstung benötige, ist mir das wichtiger, als die Funktion. Der Packack bietet zudem noch Platz, für zusätzliche Dinge wie z.B. eine Signalpfeife. 

Aufgrund seiner auffälligen Farbe kann er zudem auch dazu benutzt werden, um im Notfall auf sich aufmerksam zu machen. 

Für mich ist der Ultralite Bivi Biwaksack von Mountain Equipment ein unverzichtbarer Ausrüstungs-Gegenstand, den ich hoffentlich nie benötigen werde.

Uli von Auf-den-Berg.de hat dagegen schon einen Abend in Ultralite Bivi verbringen müssen, Q Bloggt hat sich den Ultralite Bivi genauer angeschaut und im Alpin-Blog findest Du einen schönen Vergleichstest.

Der Ultralite Bivi Biwaksack kostet €19.95 (UVP) und ist z.B. bei folgenden Online-Shops erhältlich:

Veröffentlicht von

Mein Name ist Jens und ich bin ein absoluter Outdoor-Enthusiast: Wandern und Trekking bedeutet für mich, die Natur hautnah mit allen Elementen erleben – egal ob bei Sonnenschein, Regen oder Schnee. Mich zu bewegen, Neues zu erkunden und mich den Herausforderungen der Natur zu stellen, sind für mich ein idealer Ausgleich zum Alltag.

Schreibe einen Kommentar


Bleib in Kontakt und erhalte aktuelle News!schliessen
Powered by LikeJS
oeffnen