Mit Schwung unterwegs: Die Salomon Hiking Kollektion für Männer

Foto: Salomon

Auf in die Berge, sich in der Natur bewegen und den Kopf frei bekommen. Für Sportler geht es mittlerweile um mehr als gemütliches Spazierengehen, es geht darum, seine Grenzen zu testen, die Geschwindigkeit zu erhöhen. Die Kleidung hierfür muss sich vor allem durch Tragekomfort und Funktionalität auszeichnen. Sie ist bei Bergtouren Voraussetzung für Spaß an der Bewegung. Jacke, Midlayer, Shirt und Hose sollen den Sportler vor Wind und Regen ebenso schützen, wie vor dem Auskühlen oder Überhitzen. Der Schuh muss Stabilität liefern, ohne auf Dämpfungseigenschaften zu verzichten. Die Salomon Hiking Kollektion schafft es, diese Anforderungen zu verbinden und macht Wandern zum Hochgenuss.

Foto: Salomon

Cosmic 4D GTX®
Schnelle Hikingtouren stellen an einen Schuh hohe Anforderungen. Es geht nicht nur um Stabilität und Grip. Ebenso wichtig sind Dämpfung und ein angenehmes Abrollverhalten. Mit dem Cosmic 4D beweist Footwear-Experte Salomon, dass er diese Synergien im optimalen Sinn nutzen kann. Der Innovationsführer aus Frankreich überträgt seine Erfahrungen aus dem Trail Running auf das Hiking. Dies wird zum einen über ein vielschichtiges und äußerst technisches Sohlensystem erreicht, das sich in der Praxis bewährt hat. Die nötige Bodenhaftung im mittelschweren Gelände liefert die ebenfalls über Jahre perfektionierte, Salomon-eigene Contagrip®-Außensohle. Bei der Entwicklung des Cosmic 4D wurde zudem auf ein besonders geringes Gewicht geachtet.

Foto: Salomon

Quest Stretch Jacket
Wer sich gerne aktiv in den Bergen bewegt, will das bei jedem Wetter tun. Dazu braucht der Sportler eine Jacke, die ihn vor plötzlichen Regenschauern ebenso schützt wie vor Wind und Kälte. Zusätzlich muss sie Bewegungsfreiheit für ein dynamisches Wandern gewähren. All diese Eigenschaften bringt das Quest Stretch Jacket für Männer mit. In ihr steckt eine Technologie, die für einen permanenten Feuchtigkeitstransport sorgt und damit ein angenehmes Tragegefühl garantiert: Während Pausen schützt sie vor dem Auskühlen, während der Bewegung bewahrt sie vor dem Überhitzen.

Foto: Salomon

Moto Salomon Tee
Das richtige Shirt für Bergtouren im Sommer ist das Moto Salomon Tee. Dank der hohen Atmungsaktivität, des effektiven Feuchtigkeitstransports und des leichten Materials trägt es sich angenehm auf der Haut. Das Gewebe nimmt zudem auch bei hohen Anstrengungen keinen Schweißgeruch an, was den Tragekomfort zusätzlich erhöht.

Foto: Salomon

Quest Short
Die Quest Short hat Salomon insbesondere für jene Wanderer entwickelt, die gerne schneller in den Bergen unterwegs sind, ob bergauf oder bergab, ob auf gut befestigten Wegen oder schmalen Pfaden. Diese Sportler brauchen volle Bewegungsfreiheit. Zusätzliche Features sind die beiden Seitentaschen in denen kleine Snacks oder Ausrüstungsgegenstände praktisch verstaut und mit einem Griff zur Hand sind.

Weitere Informationen unter www.salomon.com

Fotos & Quelle: Salomon

Das könnte Dich auch interessieren

Veröffentlicht von

Mein Name ist Jens und ich bin ein absoluter Outdoor-Enthusiast: Wandern und Trekking bedeutet für mich, die Natur hautnah mit allen Elementen erleben – egal ob bei Sonnenschein, Regen oder Schnee. Mich zu bewegen, Neues zu erkunden und mich den Herausforderungen der Natur zu stellen, sind für mich ein idealer Ausgleich zum Alltag.

Schreibe einen Kommentar