International Ocean Film Tour Volume 5

Letztes Jahr war ich das erste Mal bei der International Ocean Film Tour und war begeistert von den Meeresabenteuer- und Wassersportfilmen. Auch weil die Filme nicht nur die Schönheit des Meeres zeigen, sondern auch das Thema Plastikmüll und die Verschmutzung der Ozeane aufgegriffen wurde.

Im Frühjahr 2018 startet die Ocean Film Tour Volume 5 und zeigt wieder die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Regt aber auch diesmal mit einem umweltpolitischen Schwerpunkt zum Nachdenken an.

International Ocean Film Tour Volume 5

© AJ Messier

Am 15. März 2018 feiert die neue Ocean Film Tour Vol. 5 Premiere in Hamburg und setzt im Anschluss die Segel für die große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA.

Bei 130 Veranstaltungen bietet das aktuelle Filmprogramm jede Menge Action auf und unter Wasser, spannende Geschichten und bildgewaltige Dokumentarfilme.

Auch in diesem Jahr möchten die Macher wieder mit einem umweltpolitischen Schwerpunkt zum Nachdenken anregen und werden auf Tour von verschiedene Umweltorganisationen wie die Surfrider Foundation, Sea Shephard, Viva con Agua oder Ocean Care als Partner begleiten.

Die ersten drei Filme für die Ocean Film Tour Vol. 5 stehen bereits fest: Mit einem Katamaran ohne Cockpit geht es einmal rund um die Welt, ohne Luft zu holen in die Tiefen der Weltmeere und mit einen der talentiertesten und vielseitigsten Surfer unserer Zeit auf den Brettern, die für ihn die Welt bedeuten.

Einen kleinen Vorgeschmack auf das neue Programm liefert der Teaser:

Der Teaser zur Ocean Film Tour Vol. 5

Das diesjährige Programm hat eine Gesamtlaufzeit von ca. 120 Minuten, die Karten sind ab 13 Euro im Vorverkauf erhältlich.

Alle Infos zu den Filmen, Terminen und Orten findest Du auf der Internetseite der Ocean Film Tour.

Titelfoto & Quelle: © Int. Ocean Film Tour

Veröffentlicht von

Mein Name ist Jens und ich bin ein absoluter Outdoor-Enthusiast: Wandern und Trekking bedeutet für mich, die Natur hautnah mit allen Elementen erleben – egal ob bei Sonnenschein, Regen oder Schnee. Mich zu bewegen, Neues zu erkunden und mich den Herausforderungen der Natur zu stellen, sind für mich ein idealer Ausgleich zum Alltag.

Schreibe einen Kommentar


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.