Die besten Natur- und Outdoor-Dokumentationen auf Netflix

Angesichts der Corona-Pandemie sollte jetzt wirklich jeder (der kann), auch zu Hause bleiben. Denn es geht jetzt nur noch darum, die Ausbreitung des Coronavirus auszubremsen. Und das geht am effektivsten durch die Vermeidung von jeglichen sozialen Kontakten.

Mit Netflix kannst Du Dir die Natur und das Outdoor-Feeling aber ins heimische Wohnzimmer holen.

Einige der besten Natur- und Outdoor-Dokumentationen, die aktuell bei Netflix verfügbar sind, habe ich Dir zusammengestellt.

Unser Planet

Diese spektakuläre Dokumentarserie porträtiert die natürliche Schönheit unseres Planeten und zeigt die Auswirkungen des Klimawandels auf alle Lebewesen dieser Erde.

  • Jahr: 2019
  • 1 Staffel
  • Länge: 48–53 Minuten pro Folge

Unsere Erde

Diese Naturdokumentation begleitet das Leben dreier Tierfamilien über ein Jahr lang und zeigt, wie die Sonne ihr Verhalten und ihre Wanderungen beeinflusst.

  • Jahr: 2017
  • Länge: 1 Std. 39 Minuten

Bildschöne Welt

Fotografen und Filmemacher halten Menschen, Orte, Tiere und Kulturen in verschiedenen Teilen der Welt aus neuen und unvergesslichen Blickwinkeln fest.

  • Jahr: 2018
  • 3 Staffeln
  • Länge: 25 Minuten pro Folge

Die Erde bei Nacht

Diese Naturdokumentation enthüllt mithilfe von Nachtsichttechnik das versteckte Leben verschiedener Kreaturen bei Nacht – von Löwen auf der Jagd bis hin zu Fledermäusen.

  • Jahr: 2020
  • 1 Staffel 
  • Länge: 25 Minuten pro Folge

Wildes Deutschland

Dokumentarfilm über das erstaunlich vielfältige Tierleben und die Landschaften Deutschlands, von den vielen Seen bis zu den dichten Wäldern.

  • Jahr: 2011
  • 1 Staffel
  • Länge: 43 Minuten pro Folge

Wild America – Die schönsten Nationalparks

In dieser im Original von Robert Redford erzählten Dokumentation werden die beeindruckenden Landschaften und die ungezähmte Wildnis der Nationalparks in Amerika vorgestellt.

  • Jahr: 2016
  • Länge: 42 Minuten

Vogeltanz

Sie plustern ihre majestätischen Federn auf und werben um ihre Angebeteten. Paradiesvögel machen bei ihren Paarungstänzen wahrlich eine beeindruckende Figur.

  • Jahr: 2019
  • Länge: 51 Minuten

Terra

Dieser visuell einnehmende Dokumentarfilm ergründet in Anbetracht der zunehmenden Entfremdung des Menschen von der Natur unsere Beziehung zu anderen Lebewesen.

  • Jahr: 2015
  • Länge: 1 Std. 37 Minuten

Messner

Bergsteigerlegende Reinhold Messner spricht über seine gewagtesten Bergabenteuer und die Mentalität, die ihn dazu inspirierte, die höchsten Gipfel der Welt zu erklimmen.

  • Jahr: 2013
  • Länge: 1 Std. 44 Minuten

Durch die Wand

Tommy Caldwell und Kevin Jorgeson wollen hoch hinaus und die Kameras sind mit dabei, wenn sich die Freeclimber an die eindrucksvollste Felswand Yosemites wagen.

  • Jahr: 2017
  • Länge: 1 Std. 40 Minuten

Veröffentlicht von

Mein Name ist Jens und ich bin ein absoluter Outdoor-Enthusiast: Wandern und Trekking bedeutet für mich, die Natur hautnah mit allen Elementen erleben – egal ob bei Sonnenschein, Regen oder Schnee. Mich zu bewegen, Neues zu erkunden und mich den Herausforderungen der Natur zu stellen, sind für mich ein idealer Ausgleich zum Alltag.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. In der Tat gibt es in den letzten Jahren immer schönere und technisch anspruchsvollere Natur- und Landschaftsfilme. Da hat sich eine Menge getan, v.a. in der Technik, aber auch der Dramaturgie. Man könnte tatsächlich glatt tagelang vor dem Fernseher sitzen bleiben…
    Trotzdem zieht es mich schon wieder mächtig nach draußen, wenn ich das Wetter sehe! Und Pläne habe ich genug, wird Zeit, das es wieder losgehen kann :-)
    Bleibt alle gesund und freut Euch über den Frühling!
    Liebe Grüße!
    Bernd

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.